Concept

Die Rückseite des Erdgeschosses führt unsere Gäste zur ersten Terrasse - von vier - entlang eines Koiteiches, einer überdachten Terrasse und einer Sommerhütte. Der Garten, mit einer Sitzbank, hat eine ganze Reihe Obstbäume: Apfel, Birne, Pflaume, Pfirsich, Feige, Avocado, Granatapfel, "Anoda", Kaffee, Tee und selbst einen BO-Baum.

Schatten und Ruhe garantiert!

Oben - nach der leichten Treppe finden wir das Esszimmer, das auch Zugang gewährt auf die überdachte Vorderterrasse und den Bougainvilleagarten mit einem atemberaubenden Panorama zum Mount Pedro, Fox Hill und das militärische HQ von Diyatalawa.

Die Eingangstür (Satinholz und Ebenholz) hat ein schweres bronzenes Schloss, das aus einem Tempel gerettet wurde und führt entlang eines steinernen Waschbeckens und eines alten Waschsteins zur Treppe des Erdgeschosses.

't Zal wurde entworfen als Mischung von altem kolonialen Stil und Modernismus durch den Gebrauch von Naturstein, hartem alten Holz für die Türen, Fensterrahmen und Balken, ebenso durch eine grosszügige Verwendung des seltenen Satinholzes, Kumbuk und Ebenholz, selbst in den Küchen und Badezimmern und durch original antike Möbel.

Sie machen somit einen Schritt zurück in die Vergangenheit während Sie die Natur und modernen Komfort geniessen.